Die Voltigier-Therapiehalle
Die Voltigier-Therapiehalle

Seit Oktober 2007 existiert  neben einem großen Reitplatz eine Halle. Dadurch  haben wir nun die Möglichkeit alle unsere Angebote unabhängig von den Witterungsbedingungen das ganze Jahr über durchzuführen.

Besonders gut können wir die Halle für die Therapie und das Voltigieren nutzen. Gerade unsere Voltigierer trainieren auch in der kalten Jahreszeit für die bevorstehende Turniersaison. 

 

Unsere Halle von unten
Unsere Halle von unten
Beim gemeinsamen Essen vor der Reiterpassprüfung
Beim gemeinsamen Essen vor der Reiterpassprüfung

Seit Herbst 2010 gibt gibt es einen Aufenthaltsraum für  Voltigierer und Eltern. In angenehmer Atmosphäre kann man den Pferden durchs Fenster bei der Arbeit zusehen und sitzt dabei im Warmen.

Auch bei Reitwochen und Festen oder in der Beratung wird dieser Raum genutzt.

Außerdem gibt es ein geheiztes Klo neben der Halle.

Hallenevents der letzten Jahre: 2012: Winterfest, 2013: Cats,  2014: Halloweenvoltigieren 2015: Juni:Arabische Nächte, Weihnachtsvoltigieren 2016: Juni: Voltigierturnier, Weihnachtsvoltigieren 2017: Halloweenvoltigieren

 

Der Reitplatz
Der Reitplatz

Im Juli 2004 konnte ein großer Reitplatz (20m x 60m) in Betrieb genommen werden. Das Training mit der Flutlichtanlage  macht den Voltigieren besonders im Herbst, wenn die Tage kürzer werden, Spaß. Der Reitplatz ist ideal für Vorführungen. (z.B.:  2006: PS-Festival, 2007: Zirkus,  2009: In 80 Galoppsprüngen um die Welt, 2010: Das 4Farben Land, 2011: Fernsehen am Reitplatz, 2012: Die 4 Jahreszeiten, 2014: American dreeming), 2017: Der Karneval der Tiere. Auch für Reitstunden ist dieser Platz gut geeignet. Neben dem Reitplatz gibt es einen überdachten Zuschauerplatz. Hier können die Eltern gemütlich bei Kaffee oder Erfrischungsgetränken das Geschehen am Reitplatz beobachten.

 

 

 

Bei der Futterraufe
Bei der Futterraufe

Die Pferde auf unsrem Hof leben in Gruppenhaltung. Kleine Gruppen von 4-5 Pferden können dabei getrennt von einander gehalten werden. Die Fütterung erfolgt im Freien in überdachten Futterraufen. Für jede Gruppe steht ein Liegeplatz im Stall zur Verfügung. Bei trockenen Wetterbedingungen können die Pferde selbst auf die Weide gehen. Ansonsten haben sie jederzeit die Möglichkeit zwischen Stall und befestigtem Paddock zu wählen. 

Der neue Stall
Der neue Stall